top of page

Schwangerschafts- und Geburtsbegleitung: 

Die Craniosacral Behandlung wird bei Schwangeren ab dem 4. Monat angeboten. Sie dient der Entspannung und dem Ressourcenaufbau der werdenden Mutter. 

Gerade während der Schwangerschaft ist eine körperliche und emotionale Unterstützung sehr hilfreich. Stress kann abgebaut werden, das autonome Nervensystem kommt zur Ruhe und die werdende Mutter kann grösseres Vertrauen in ihren Körper und die Veränderungsprozesse gewinnen. Die Craniosacral Therapie hilft zudem, spezielle Schwangerschaftsbeschwerden wie Müdigkeit, Rückenbeschwerden, Sodbrennen und andere Symptome zu lindern. Ausserdem wird die Beckenfunktion optimiert. Nach einer schweren Geburt unterstützt die Craniosacral Therapie die Mutter dabei, Schmerzen zu verarbeiten und evtl. Geburtstraumata aufzuarbeiten. 

Es wird empfohlen, vor der Craniosacral Behandlung eine Frauenärztin/einen Frauenarzt zu konsultieren, damit die Craniosacral Behandlung völlig entspannt und vertrauensvoll erlebt werden kann.

 

Auf Wunsch der werdenden Mutter kann sie sich vom Partner oder aber ihrer Kinder zur Behandlung begleiten lassen. Craniosacral Therapie umfasst die ganze Familie.

Bitte bringen Sie zum 1. Behandlungstermin möglichst schon die ausgefüllten Gesundheitsfragen für Erwachsene und Babies mit.

Schwangere Frau und Partner
bottom of page